Band 81: Arbeits- und Fachkräftesicherung in Deutschland

Inländische Ressourcen erschließen, ausländische Spezialisten gewinnen: Um den Fachkräftebedarf der Zukunft zu decken, ist am deutschen Arbeitsmarkt eine schlüssige Strategie notwendig. So lautet zusammenfgefasst das Fazit der neuen GVG-Publikation „Arbeits- und Fachkräftesicherung in Deutschland“. Verantwortlich dafür zeichnet der Ständige Ausschuss Arbeitsmarkt der GVG unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele.

Der hochkarätig besetzte Ständige Ausschuss Arbeitsmarkt beschreibt darin Handlungsfelder und -potenziale zur Arbeits- und Fachkräftesicherung in Deutschland. Unter anderem geht es darum, das Potenzial von Arbeitslosen, Geringqualifizierten sowie Jugendlichen auszuschöpfen sowie die Fachkräftezuwanderung aus Drittstaaten zu erleichtern.

PDF, 2 MB