Soziale Sicherheit weiterdenken – GVG als Impulsgeber für die Zukunft der sozialen Sicherung

Pressemitteilung 03/2021

Berlin, 25.11.2021 – Mit einem neu gewählten Präsidium und einer neuen Geschäftsführung stellte die GVG auf ihrer digital durchgeführten Mitgliederversammlung und Fachkonferenz die Weichen für die Zukunft.  Zudem wurden wichtige Fragen zur künftigen Rolle der Sozialversicherung beleuchtet: Wie soll unser Sozialsystem in Zukunft finanziert werden? Welche Rolle spielt die Digitalisierung? Vor welchen Herausforderungen stehen Sozialstaat und Demokratie? Diese und weitere Zukunftsfragen wurden u. a. mit Prof. Dr. h. c. Jutta Allmendinger (Präsidentin des WZB), Prof. Dr. Matthias Kalkuhl (Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change, MCC) und Laura Krause (Geschäftsführerin More in Common Deutschland) diskutiert.

Gundula Roßbach, Vorstandsvorsitzende der GVG und Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung:

Die GVG war seit jeher eine Organisation und Plattform, die den Anspruch hatte, soziale Sicherheit weiterzudenken. Dieses große Potenzial möchten wir weiter in die gesellschaftlichen Diskussionen einbringen. Kurz vor dem 75-jährigen Jubiläum hat die Konferenz der GVG gezeigt, dass die Fragen der sozialen Absicherung auch im digitalen Zeitalter nichts von ihrer Aktualität verloren haben. Die GVG hat auf ihrer Mitgliederversammlung und der Fachkonferenz die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt. 

Niels Reith, Geschäftsführer der GVG:

Wir wollen in der GVG wieder stärker die Megatrends und Themen der sozialen Sicherung von morgen angehen. Themen wie Digitalisierung, die Zukunft der Sozialsysteme oder der sozialverträgliche Wandel zu einem klimaneutralen Wirtschafts- und Sozialsystem sind wichtige Schwerpunkte für die zukünftige Arbeit der GVG.

Was macht die GVG?:

Die Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) ist Impulsgeber und Plattform, die sich gemeinsam mit ihren Mitgliedern mit den Zukunftsfragen des Sozial– und Gesundheitswesens auseinandersetzt.

 

Mehr Informationen über die GVG erhalten Sie hier:

GVG | Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und Gestaltung e.V

 

Pressekontakt:

Joachim Nöhre, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

GVG Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V.

Reinhardtstraße 34, 10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 2408 825-15

Fax: +49 (0)30 8561123-22

E-Mail: j.noehre@gvg.org

Twitter: https://twitter.com/GVG_eV

 

Pressemitteilung 03/2021 PDF, 623 kB