Soziale Sicherung als Alternative zur Migration?

27. März 2018 Berlin

Podiumsdiskussion und Präsentation einer Studie über den Einfluss der sozialen Sicherung auf Migrationsentscheidungen

27. März 2018, 10-13 Uhr

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Raum Bismarck, Glinkastraße 40, 10117 Berlin

Die Studie „Soziale Sicherung als Alternative zur Migration?“, die am 27. März 2018 in Berlin vorgestellt wird und deren Erkenntnisse auf unserer Veranstaltung diskutiert werden sollen, beleuchtet den Einfluss der sozialen Sicherung auf Migrationsentscheidungen sowie ihre zentrale Bedeutung für die Migrationspolitik und Migrationsforschung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel von vier Ländern beleuchtet die Zusammenhänge zwischen Sozialer Sicherung und den Ursachen von Migration und Flucht.

Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungsprogramm.

Bitte melden Sie sich über das unten stehende Formular bis zum 23. März 2018 an.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine rechtzeitige Anmeldung ist daher empfehlenswert.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen zu Dokumentationszwecken gemacht werden. Mit Ihrer Anmeldung setzen wir Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung voraus, es sei denn, Sie widersprechen der Veröffentlichung per E-Mail an events@gvg.org oder per Brief an GVG Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V., Reinhardtstraße 34, 10117 Berlin.