Gemeinsames Symposium des Wissenschaftlichen Beirates und des Ständigen Ausschusses Alterssicherung

26. Mai 2020 Berlin

 

Thema: Alterssicherung unter demographischem Druck – Die Zukunft des Generationenvertrags

 

10:00-14:15 Uhr

Online-Konferenz

 

Die Zahl der über 65-Jährigen wird in den nächsten Jahren deutlich steigen und die Rentenversicherung verstärkt unter Druck geraten. Die Sicherstellung einer verlässlichen Altersvorsorge unter den Vorzeichen des demographischen Wandels bleibt eine der drängendsten sozialpolitischen Herausforderungen. Rufe nach weitergehenden Reformen werden lauter, doch noch besteht wenig Einigkeit, wie das deutsche Alterssicherungssystem langfristig weiterentwickelt werden soll.

Was bedeutet die demographische Entwicklung für die gesetzliche Rentenversicherung? Welchen Beitrag können betriebliche und private Vorsorge leisten? Und wie sind vor diesem Hintergrund die jüngsten Empfehlungen der Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ zu bewerten?

Der Wissenschaftliche Beirat und der Ständige Ausschuss Alterssicherung der GVG laden Sie ein, diese Fragen im Rahmen eines gemeinsamen Symposiums mit Wissenschaft und Politik zu erörtern.

 

Wir freuen uns auf Diskussionsbeiträge u.a. von:

Prof. Dr. Gerhard Bäcker, Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ)

Prof. Dr. Martin Werding, Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer, Universität Münster

Prof. Dr. Bert Rürup, Handelsblatt Research Institute

Gabriele Lösekrug-Möller, Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag”

Alexander Gunkel, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Dr. Judith Kerschbaumer, ver.di Bundesverwaltung

Ralf Kapschack, SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Markus Kurth, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Jana Schimke, CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

 

Entsprechend den aktuellen Rahmenbedingungen wird das Symposium als Online-Konferenz stattfinden.

 

Anmeldung

Sie können sich ab sofort über folgenden Link kostenlos registrieren: gvg.we-bcast.com

 

Das detaillierte Programm zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

 

Datenschutz

Zum 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Diese Verordnung stärkt Ihre Datenschutzrechte.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter gvg.org/kontakt/datenschutz.