Veröffentlichung des Gesundheitsziels Patientensicherheit

Freitag, 16.09.2022 von 14-17 Uhr in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt

Die AG „Patientensicherheit“ stellt am Freitag, 16.9. im Rahmen einer Dialogveranstaltung das Gesundheitsziel „Patientensicherheit“ vor. Entwickelt wurde dies von der Arbeitsgruppe Patientensicherheit des Kooperationsverbundes gesundheitsziele.de.

Ziel des 10. nationalen Gesundheitsziels ist es, die Patientensicherheit auf allen Ebenen des Gesundheitswesens aktiv zu fördern und auszubauen. Hierbei wird vor allem die Stärkung der Patientensicherheitskultur und der Patientensicherheitskompetenz in den Blick genommen. Es geht darum, Fehler sowie kritische und unerwünschte Ereignisse zu vermeiden und Patientinnen und Patienten bestmöglich vor vermeidbaren, gesundheitlichen Schäden zu schützen. Dies ist ebenso von zentraler Bedeutung für Beschäftigte im Gesundheitswesen.

Die Vorstellung des neuen Gesundheitsziels findet im Vorfeld des von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgerufenen weltweiten Tags der Patientensicherheit, am 17. September, statt.

Über die Inhalte und die Rolle des Gesundheitsziels Patientensicherheit diskutieren unter anderem:

  • Ulrike Elsner – hauptamtliche Vorstandsvorsitzende des vdek und Beauftragte des für den Kooperationsverbund gesundheitsziele.de
  • Dr. Günther Jonitz – Leiter der Arbeitsgruppe Patientensicherheit von gesundheitsziele.de
  • Günter Hölling – BundesArbeitsGemeinschaft der PatientInnenstellen

Zu dieser Diskussionsveranstaltung wird es auch einen Livestream geben. Falls Sie Fragen zu diesem Gesundheitsziel oder zur Arbeit des Kooperationsverbundes gesundheitsziele.de haben, melden Sie sich bitte bei Julia Junk, Referentin Kooperationsverbund Gesundheitsziele.de, Tel:  030 – 2408 825-18, Mail:  j.junk@gvg.org