Ständiger Ausschuss Alterssicherung

Leitung

Dr. Stephan Fasshauer, Mitglied des Direktoriums bei der Deutschen Rentenversicherung Bund KdöR

Mitglieder

zur Liste

Die Alterssicherung ist seit Gründung der GVG ein Kernthema ihrer Arbeit. Der Ständige Ausschuss Alterssicherung ist ein Forum des offenen sachlichen Meinungs- und Informationsaustausches, der durch die Beteiligung der relevanten Akteure der gesetzlichen Rentenversicherung, der betrieblichen Altersversorgung und der privaten Vorsorge sowie der Sozialpartner und Wissenschaft von einem einzigartigen Sachverstand geprägt ist. Vertreter der gesetzlichen Systeme, der betrieblichen Altersvorsorge und der privaten Altersvorsorge erarbeiten dort konsensorientiert gemeinsame Positionen, um so mit Handlungsvorschlägen zu einer sachgerechten Weiterentwicklung des deutschen Alterssicherungssystems beizutragen.

Der Ausschuss befasst sich außerdem mit der digitalen Renteninformation.

  • Aufgaben und Ziele

    Der neue Ständige Ausschuss Alterssicherung konstituierte sich im November 2016. Das aktuelle Themenspektrum des Ausschusses umfasst die gesetzlichen und privaten Alterssicherungssysteme, die betrieblichen Zusatzsysteme, die individuelle Altersvorsorge und die Grundsicherung im Alter sowie bei Erwerbsminderung. Im Fokus der Ausschussmitglieder stehen darüber hinaus die damit zusammenhängenden systemischen Fragen und Finanzierungsfragen.

    Der demographische Wandel stellt bereits in der heutigen Zeit und insbesondere in Zukunft das Gesundheitssystem und die Sozialpolitik insgesamt vor neue, große Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund ist ein Austausch der relevanten Akteure darüber, wie die Alterssicherung verlässlich und nachhaltig gestaltet werden kann, von zentraler Bedeutung. Auch in dieser Frage arbeiten die Mitglieder des Ausschusses gemeinsam daran, Lösungen zu finden, Empfehlungen zu erarbeiten und Beschlüsse zu fassen. Der Ausschuss beschäftigt sich des Weiteren mit der Abstimmung und Zusammenarbeit der Akteure im Drei-Säulen-System der Alterssicherung.

    Übergeordnetes Ziel des ständigen Ausschusses Alterssicherung ist es, konsentierte Positionen der Vertreter der gesetzlichen Systeme, der betrieblichen Altersvorsorge und der privaten Altersvorsorge zu erarbeiten, Reformen tragfähig zu gestalten und so zu einer sachgerechten Weiterentwicklung des deutschen Alterssicherungssystems beizutragen.

  • Facharbeitsgruppe Trägerübergreifende Vorsorgeinformation (TüVi)

    Leitung

    Klaus Stiefermann, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba)

    Mitglieder

    zur Liste